10 Follower
22 Ich folge
LieLu

LieLu

Mia legt los! (Susanne Fülscher)


Carlsen Verlag


Die Autorin


Schreiben wollte Susanne Fülscher schon seit ihrem 12. Lebensjahr, aber erst nach einem abgeschlossenen Lehramtsstudium in Hamburg und einem Intermezzo als Kulturjournalistin setzte sie ihren ursprünglichen Berufswunsch in die Tat um und begann, Romane für Jugendliche zu verfassen. Um die 40 Romane und zahlreiche Kurzgeschichten für Jugendliche und Erwachsene sind bisher von ihr erschienen und in viele Sprachen übersetzt worden. Susanne Fülscher lebt heute als freie Schriftstellerin und Drehbuchautorin in Berlin.


Mia legt los!


Mia ist glücklich, sie hat die tollsten Freundinnen der Welt. Alina, Leonie und Jette kann einfach niemand ersetzen. In der Schule läuft es so lala, aber ihre Eltern sind auch einsame Spitze. Die wunderbare Stimmung ändert sich, als ihre Lehrerin sie in der Schule neben Kasper setzt. Der rülpst die ganze Zeit und nervt sie damit fürchterlich. Auch, dass Jette nun einen Sport-BH trägt, weil ihr schon ein Busen wächst und sie damit permanent angeben muss, nervt Mia extrem. Sie selbst sieht bei sich eher eine platte Landschaft. Als dann auch noch Mias heiß geliebtes Tagebuch verschwindet und Jette in große Gefahr gerät, ist die Katastrophe komplett.


Fazit


Ein schönes und ansprechendes Kinderbuch für Mädchen ab 10 Jahren. Auch ich fand die Probleme von Mia und ihren Freundinnen sehr erheiternd und durchaus nachvollziehbar. Und Mia bekommt alles auf die Reihe, was sie möchte. Mit der Unterstützung ihrer Eltern und Freundinnen, klappt alles. Ein wenig genervt ist sie von ihrer kleinen Schwester Lena Hansen und ihrem Bruder Lukas, der mit seinem schönen Augenaufschlag einfach alles bekommt, was er möchte. Das ist mehr als ungerecht!


Der angenehme Schreib- und Erzählstil der Autorin sorgt für ein einfaches Lesevergnügen. Ebenso wie die ansprechend gestalteten Cover- wie Innenseiten. Jedes neue Kapitel glänzt nicht nur mit einer neuen Überschrift, sondern ist auch mit vielen Schmetterlingszeichnungen verziert, da Mia mehr als schmetterlingsfanatisch ist und von ihren Freundinnen nur „Miss Butterfly“ genannt wird. Mit 158 Seiten ist das Buch auch mehr als überschaubar.


Ein einfühlsames Buch über Freundschaft, Vertrauen und die kleinen und großen Probleme im Alltag einer 11-jährigen, welches nicht schlecht geschrieben ist.

 

http://immer-mit-buch.blogspot.de/2014/08/mia-legt-los-susanne-fulscher.html

Quelle: http://immer-mit-buch.blogspot.de/2014/08/mia-legt-los-susanne-fulscher.html