9 Follower
22 Ich folge
LieLu

LieLu

Die Verleihung des ungewöhnlichsten Buchtitels 2013 von der Buchcommunity „Was liest du?“

„Was liest du?“ – Was ist das 

 

Eigentlich ist „Was liest du?“ eine Internetplattform für Bücherfreunde. Sie ist eine Kombination aus Magazin, in welchem es täglich Neuigkeiten gibt, und Community. Die Website ist noch ganz frisch und ging erst im Oktober 2013 online. (Mensch, dann bin ich fast ein Nutzer der ersten Stunde, denn seit Dezember 2013 bin ich auch Mitglied J). Hinter „Was liest du?“ stehen junge Gesichter, die versuchen die Seite so ansprechend wie möglich zu machen. Eigentlich könnte man sie als „Das Facebook für Bücherfreunde“ bezeichnen.

 

Die Idee der Verleihung

 

Es gab einfach viele tolle Bücher, die sich durch sprachliche Spiele auf ihren Covern auszeichneten. Die Idee zur Preisverleihung des ungewöhnlichsten Buchtitels gab es schon länger und die Buchmesse schien günstig dafür.

 

Das Voting

 

1) Zunächst konnten von Mitgliedern der Community Vorschläge zu ungewöhnlichen Buchtiteln gemacht werden à Nominierungsphase. Die einzige Bedingung war, dass das Buch 2013 erschienen sein musste. Es sammelt sich ganze 1047 Titel an, die von den Mitgliedern von „Was liest du?“ vorgeschlagen wurden 

 

2) Nun wurden die 50 häufigsten und besten Titel ausgewählt. Aus 1047 großartigen Titeln gar nicht so einfach.

 

3) Aus diesen 50 Titeln wurden nun noch einmal 10 ausgesiebt, welche anschließend nominiert wurden. Auch das kein einfaches Unterfangen. Es gab auf der „Was liest du?“-Community immerhin mehr Votings als für den Leipziger Buchpreis. Wir verzeichneten insgesamt 2500 Stimmen. 

 

 

Die Jury

 

Die namenhafte Jury, welche wir uns ausgesucht hatten bestanden aus Jan Drees, Sebastian Fizek, Peter M. Hetzel, Tim Klotzek und Ann-Kathrin Schwarz.

 

Es entstand nun eine Shortlist mit den 10 nominierten Büchern:

 

 

Um uns diese Shortlist vorzustellen und anschließend den ersten Platz zu küren, hatten sich die „Was liest du?“-Mitarbeiter etwas besonderes für die Besucher ausgedacht: Wer eine richtige Antwort zum Buch wusste und diese als erste reinbrüllte, bekam das Buch. Ich wusste einige Antworten, war aber etwas feige zum Reinbrüllen :)

 

Platz 10: Die Analphabetin, die Rechnen konnte. 

 

Platz 9: Wann wird es endlich wieder so, wie es früher mal war. 

 

Platz 8: Das erotische Potenzial meines Kleingärtnervereins. 

 

Platz 7: Die sanfte Entführung des Potsdamer Strumpfträgers. 

 

Platz 6: Die radioaktive Marmelade meiner Großmutter.

 

Platz 5: Es interessiert mich nicht, aber ich kann es nicht beweisen. 

 

Platz 4: Die schönsten Wanderwege der Wanderhure.

 

Platz 3: Du kannst alles schaffen wovon du träumst, es sei denn, es ist zu schwierig.

 

Platz 2: Woran erkennst du, dass deine Katze deinen Tod plant.

 

Platz 1: Das Mädchen mit dem Rohr im Ohr und der Junge mit dem Löffel im Hals.

 

Der Autor las anschließend noch ein paar Seiten aus dem Buch vor. Es ist wirklich nett geschrieben und sehr lustig :) Anschließend wurden wir von „Was liest du?“ verköstigt und es gab noch eine tolle Überraschung für alle Community-Mitglieder. Danke für diesen tollen Abend :)

 

Bilder findet ihr hier.