10 Follower
22 Ich folge
LieLu

LieLu

Nachtvogel oder Die Geheimnisse von Sidwell (Alice Hoffman)

Nachtvogel oder Die Geheimnisse von Sidwell (Alice Hoffman) Erschienen: Mai 2016 Seitenzahl: 201 Verlag: S. Fischer Verlage Hardcover: 12,99 € ISBN: 9783737353878 Die Autorin Alice Hoffman wurde 1952 in New York geboren und lebt derzeit in Boston. Ihre Kinder- und Erwachsenenromane wurden in über 20 Jahre übersetzt und zudem mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Nun legt Hoffman mit „Nachtvogel oder Die Geheimnisse von Sidwell“ einen neuen bezaubernden Roman vor. Nachtvogel Twig ist mit ihrer Mutter vor langer Zeit nach Sidwell gezogen. Ein idyllisches Städtchen fernab. Doch als die kleine Familie in Sidwell ankommt, sitzt Twig nicht allein auf dem Rücksitz des Wagens ihrer Mutter. Ihr Bruder James sitzt dort ebenfalls, doch James darf niemandem unter die Augen treten. Niemand darf auch nur von ihrem großen Bruder erfahren. Deshalb muss sich auch Twig so unsichtbar wie möglich zu machen, damit keine Gedanken an sie und ihre Familie verschwendet werden. Doch als Julia und ihre Familie in ihre Nachbarschaft zieht und unbedingt Twigs Freundin sein will, ändert sich für das Mädchen alles. Denn Julia lässt sich nicht davon abringen, Twigs beste Freundin zu sein… Fazit Ein spannendes und unterhaltsames Kinder- und Jugendbuch. Allerdings möchte ich das Buch eher in den Kinderbuchbereich einordnen. So ist auch die Hauptprotagonistin noch sehr jung und kindlich. Trotzdem schlägt sie sich in diesem Buch mit Problemen herum, die für sie sehr schwierig sind. In der Schule kapselt sie sich absichtlich ab, hat keine Freunde, die sie zu Haue besuchen können. Einen einzigen Freund hat sie, den sie auch außerhalb der Schule ab und an treffen kann. Doch niemandem kann sie von ihrem Bruder erzählen. Doch dann taucht Julia auf und bringt mit ihrer lebenslustigen Art alles durcheinander. Twigs Leben wird gehörig auf den Kopf gestellt. Der Schreib- und Erzählstil des Buches ist locker, leicht und einfach zu verstehen. An einigen Stellen für mich etwas zu leicht, was aber ebenfalls mit dem Kinderbuchgenre zu erklären ist. Lange ist nicht klar, was genau das Geheimnis von Sidwell ist. Es wird gemunkelt, geflüstert und Gerüchte gestreut. Doch nur Twig und ihre Mutter, die früher ebenfalls ein lebenslustiger Mensch war, wissen über das Geheimnis. Sie können jedoch nicht an die Öffentlichkeit. Besonders gut gelungen finde ich die Ausgestaltung des Ortes Sidwell, welches mir sehr anschaulich beschrieben wurde. Dazu kommen die beiden Protagonistinnen, welche neben Twig in die Nachbarschaft ziehen. Die beiden sind sympathisch wie zauberhaft. Sie versuchen Twig aufzumuntern und verschaffen ihr so ein Schlupfloch zurück ins Leben. Ein süßes Kinderbuch, was zum Träumen und Fantasieren einlädt. Gut gelungen und sorgte bei mir, nicht nur durch sein wunderschön gestaltetes Cover, für einen unterhaltsamen Nachmittag.