9 Follower
22 Ich folge
LieLu

LieLu

Die Katze, der Hund, Rotkäppchen, die „explodierenden“ Eier, der Wolf und Omas Kleiderschrank

 

Die Katze, der Hund, Rotkäppchen, die „explodierenden“ Eier, der Wolf und Omas Kleiderschrank (Diane und Christyan Fox)

 

Erschienen:

  1. Februar 2016

Seitenzahl: 32

Verlag: Verlag Freies Geistesleben

Hardcover: 15,90€

ISBN: 978377527913

 

Die Autorin

Diane und Christian Fox haben in den vergangenen 26 Jahren schon mehr als 40 Kinderbücher gemeinsam gestaltet. Christyan hat darüber hinaus noch 37 weitere Bücher verschiedener Autoren illustriert. Nach ihrem gemeinsamen Graphic Design-Studium an der Universität Middlesex verfolgte zunächst jeder für sich seine Karriere, bis sie herausfanden, wie gut sie zusammenarbeiten. Sie leben mit ihren drei Kindern in der Nähe von London.

Die Katze, der Hund, Rotkäppchen, die „explodierenden“ Eier, der Wolf und Omas Kleiderschrank (Diane und Christyan Fox)

 

Das Vorlesen einer Geschichte oder eines Märchens kann manchmal mindestens so abenteuerlich sein wie die Geschichte selbst. Die Geschichte von Rotkäppchen und dem bösen Wolf ist anders als das herkömmliche Märchen vermuten lässt. Die Katze will dem Hund das Märchen vom Rotkäppchen vorlesen, doch der Hund hat immer noch eine Frage und will es immer noch ein bisschen genauer wissen. Davon hat die Katze schnell die Nase voll, da sie einfach nicht zum Zug kommt. Denn der Hund vermischt nicht nur Elemente des Märchens selbst, sondern mischt auch Fantasy-Elemente mit unter das altbewährte Märchen.

 

Fazit

Das Märchen von Rotkäppchen und dem bösen Wolf kennt heute vermutlich jeder. Doch in „Die Katze, der Hund, Rotkäppchen, die „explodierenden“ Eier, der Wolf und Omas Kleiderschrank (Diane und Christyan Fox)“ ist das Märchen völlig anders, als man es bisher kennen könnte. Als Katze versucht dem Hund die Geschichte von Rotkäppchen zu erzählen, doch Hund unterbricht sie immer wieder. Zunächst glaubt er an eine Superhelden-Geschichte. Diese beinhaltet explodierende Eier, den Laser der Liebenswürdigkeit und einen Schleuderkorb. Doch davon will die Katze nichts wissen und die beiden kommen kaum auf einen grünen Zweig.

 

Der Schreib- und Erzählstil des Buches ist so ungewöhnlich wie originell, denn die Geschichte von Rotkäppchen wird immer wieder durchbrochen von Diskussionen der Katze und des Hundes. Ebenso die wunderschönen Illustrationen im Buch selbst unterbrechen die Geschichte und sorgen für Auflockerung. Der Streit der beiden Protagonisten wird im Comic-Stil dargestellt. Dabei dürfen auch die kleinen Neckereien zwischen den beiden nicht fehlen.

 

Die beiden sind im wahrsten Sinne des Wortes wie „Hund und Katz“. Beide wollen die Geschichte hören, aber beide erfahren diese auf unterschiedliche Art und Weise. Das ist auch für Kinder eine tolle Idee, wie ich finde. Sie tauchen in das Märchen ein und befinden sich im nächsten Moment wieder in ihrem eigenen Heim.

 

Ich finde ein wenig schade, dass wenig ökonomisch gearbeitet wurde und teilweise nur eine kleine Zeichnung auf der Seite zu sehen ist, welche auch nicht viel Text beinhaltet. Für Kinder ist das Buch wunderschön farblich gestaltet, allerdings sollten auch Kinder Umweltwerte beigebracht kriegen.

 

Trotzdem brachte mich das Buch zum Lachen und Schmunzeln. Ich fand es sehr unterhaltsam und kann es als Kinderbuch guten Gewissens weiter empfehlen.

 

http://immer-mit-buch.blogspot.de/2016/07/rezension-die-katze-der-hund.html