10 Follower
22 Ich folge
LieLu

LieLu

Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance (Estelle Laure)

Erschienen:

 

  1. März 2016

Seitenzahl: 256
Verlag: Fischer Verlag
Hardcover: 14,99 €
ISBN: 978-3-7373-5326-7

 

Die Autorin

 

Estelle Laure glaubt an die wahre Liebe, magische Momente und daran, dass Ehrlichkeit – vor allem sich selbst gegenüber – der Schlüssel zum Glück ist. Sie hat in Vermont Kreatives Schreiben studiert und lebt heute mit ihren beiden Kindern in Taos, New Mexico, USA. (Fischer Verlage.de)

 

Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance

 

Lucille hat mit ihren beiden Eltern richtige Nieten gezogen. Der Vater sitzt nach einem Ausraster in der Klapse und ihre Mutter hat daraufhin ebenfalls das Weite gesucht. Zurück geblieben sind Lucille und ihre kleine Schwester Wren. Eigentlich hat die junge Frau andere Dinge im Kopf als sich um ein Kind zu kümmern, ihren Lebensunterhalt allein zu bestreiten, arbeiten zu gehen, die Schule zu meistern und dann kommt auch noch die Liebe dazu. Lucille verliebt sich Hals über Kopf in den Zwillingsbruder ihrer besten Freundin Eden. Leider bleibt ihr keine Zeit für große Gefühle, denn ihr Tag ist bis ins Letzte durchgeplant. Aber wer kann sich schon wehren, wenn das große Glück vor der Tür steht?

 

Fazit

 

Ein unglaublich berührendes Buch über ein junges Mädchen, welches den Mut und die Zuverlässigkeit aufbringt, sich neben der eigenen Pubertät, den eigenen Problemen in Sachen Jungs, Liebe und Schule, liebevoll um ihre kleine Schwester Wren zu kümmern. Nachdem ihre beiden Elternteile sie verlassen haben, bricht für die beiden Schwestern ihre Welt zusammen. Nichts ist mehr wie es war, keiner kümmert sich. Keine Mutter, die singend in der Küche Waffeln backt oder Schulbrote schmiert. Kein Vater, der einem nach der Schule über die Haare streicht und ihnen sagt, wie stolz er auf sie ist. Stattdessen sind Lucille und Wren allein. Jedoch immer mit der Hoffnung, dass vor allem ihre Mutter jeden Tag wiederkommen kann. Als dann zu Wrens Geburtstag ein Telefonanruf kommt, soll sich alles ändern..

 

Der Schreib- und Erzählstil der Autorin ist emotional und bewegend. Durch ihre eigene Art zu Schreiben berührt sie den Leser, der sich unglaublich gut in Lucille hinein versetzen kann. Die junge Frau ist nicht nur mit der Situation überfordert, sie will auch ihrer Schwester ein halbwegs normales Leben gewährleisten. Doch das ist gar nicht so einfach. Ihre eigenen Sorgen bleiben dabei auf der Strecke. Dazu kommt, dass sie aus Angst vor einer Trennung, niemandem von ihrer Lage erzählen wollen. Vor allem Lucille belastet diese Tatsache sehr. Der Leser ist von der ersten Seite an voll im Buch und kennt die Gefühle und Gedanken Lucilles. Das bringt ihm die Hauptprotagonistin unglaublich nah. So nah, dass man meint selbst mit ihr mitleiden zu können.

 

Ein toller Jugendroman, der zu Tränen rührt und eine unglaubliche Geschichte erzählt. Die Geschichte eines wahnsinnig taffen und starken Mädchen, welches immer mehr zu einer jungen Frau heranreift und die Probleme an den Wurzeln packt. Mit ihrem Durchhaltevermögen schafft sie es, das Unmögliche wahr werden zu lassen. Immer unterstützt von ihren wahren Freunden Eden und Digby.

 

http://immer-mit-buch.blogspot.de/2016/03/rezension-gegen-das-gluck-hat-das.html

Quelle: http://immer-mit-buch.blogspot.de/2016/03/rezension-gegen-das-gluck-hat-das.html