10 Follower
22 Ich folge
LieLu

LieLu

Secrets of Jade – Mit den Augen der Liebe (Liza Patrick)

Fabulus Verlag

 

Die Autorin

 

Die Autorin lebt und arbeitet in Deutschland und Irland.
Sie schreibt, seit sie schreiben kann und liest mindestens genauso lange. In dem Roman „Sectrets of Jade“ geht Liza Patrick der Frage nach, ob Menschen füreinander bestimmt sein können. Die packende Handlung führt ihre Leser von Irland bis ins nördliche Finnland.

 

Secrets of Jade

 

Jade, welche zusammen mit ihrer Granny Abigail lebt, ist eigentlich glücklich mit Sam. Doch seit einiger Zeit ist sie nicht mehr zufrieden. Dann taucht in ihren Träumen plötzlich ein junger Mann auf, der Jade seltsamerweise anzuziehen scheint. Jedes Mal ist sie nach dem Aufwachen völlig verwirrt und entfernt sich immer weiter von Sam. Eines Tages lernt sie den Mann ihrer Träume dann tatsächlich kennen und verliebt sich in Joshua. Doch Josh ist ein Jade-Mensch aus dem Edelsteinzirkel, welcher verhindern will, dass die Jade-Menschen aussterben. Doch trägt auch Jade die Gene in sich? Wenn nicht, wird es für sie und Josh keine Zukunft geben. Ein aufregendes Rätsel beginnt…

 

Fazit

 

Ein spannender Roman, welcher mich vor allem durch seine wunderschöne Buchgestaltung überzeugen konnte. Das jade-farbene Auge auf dem Cover harmoniert wunderbar mit dem Inhalt des Romans, dazu kommt der mintfarbene Buchschnitt, welcher das Aussehen des Buches komplettiert. Jade ist ein Protagonistin, mit welcher ich zu Beginn des Buches sehr gut mitfiebern konnte. Ich verstand ihre Probleme, Sorgen und Ängste. Im Laufe des Romans ging sie mir jedoch immer häufiger auf die Nerven. Lange konnte sie sich nicht von Sam trennen, hielt ihn zu häufig an der langen Leine, während dieser alles für sie tat. Während des Romans taucht irgendwann Josh wie aus dem Nichts auf und verliebt sich auch in Jade. Es geht ein wenig hin und her, wobei ich des öfteren den Faden verloren habe, was nun Traum und Realität ist. Jade bekommt zudem ein Tagebuch ihrer Großmutter, in welchem sie ebenfalls ihre Erfahrungen mit dem Edelsteinzirkel beschreibt. Auch ihre Granny scheint involviert zu sein in die Geheimnisse rund um diese Gemeinschaft.

 

Der Schreib- und Erzählstil war zunächst sehr ansprechend. Man kam locker, leicht ins Geschehen und konnte dem Roman sehr gut folgen. Ab der Hälfte begann das Buch mich jedoch zu langweilen. Es passierte einfach nichts neues. Sam war irgendwie abgeschrieben und für Jade gab es nur noch Josh, allerdings hatte sie so oft Gefühlswallungen und seltsame Anwandlungen von Schwäche und Schwindel, dass es mir nach kurzer Zeit ziemlich auf die Nerven ging. Ich musste mich zwingen den Roman weiter zu lesen und nicht aus der Hand zu legen. Auch das Ende fand ich dann nicht ganz so spannend und war letztlich vom Roman ein wenig enttäuscht.

 

Alles in allem war der Roman in Ordnung, allerdings hatte ich mir nach dem ansprechenden und spannenden Klappentext ein wenig mehr versprochen. Dies konnte dann auch das wunderschön gestaltete Cover nicht mehr wettmachen.

 

http://immer-mit-buch.blogspot.de/2015/10/secrets-of-jade-ein-wunderschones-cover.html

Quelle: http://immer-mit-buch.blogspot.de/2015/10/secrets-of-jade-ein-wunderschones-cover.html