9 Follower
22 Ich folge
LieLu

LieLu

Nymphs 1.2: Tödliche Liebe (S. Luthanen/ M. Oikkonen)

Fischer Verlag

 

Die Autoren

 

Sari Luhtanen schreibt sein einigen Jahren erfolgreich Chick-Lit Romane. Insgesamt hat sie bereits über 20 eigene Bücher veröffentlicht. Mit ihrem Mann, zwei Töchtern und zwei Hunden in Finnland.

 

Mikki Oikkonen studierte Filmregie in Helsinki und arbeitete zunächst in einer Werbeagentur. Er ist Regisseur und Drehbuchautor der TV-Serie „nymphs“, die bislang in über 50 Länder verkauft wurde. Er lebt in Helsinki.

 

Tödliche Liebe

 

Didis Freund ist bei ihrem ersten Mal umgekommen, was sich Didi nicht verzeihen kann. Bald erfährt sie jedoch, dass sie eine Nymphe ist und nichts dafür kann. Ein weiterer familiärer Schicksalsschlag lässt Didi zu anderen Nymphen ziehen. Als sie auf ihren Jugendfreund Samuel trifft, verliebt sie sich erneut in ihn. Doch sie weiß, dass sie für ihn tödlich sein kann. Auch Samuel kann die Finger nicht von Didi lassen. Für die Liebe zu ihm riskiert sie einiges. Nun taucht ein Erzfeind der Nymphen, der Satyr Erik, auf und will Didi für seine Pläne gewinnen. Diese Anschluss würde jedoch bedeuten, dass Erik über Didi herrschen würde. Wie wird sie sich entscheiden?

 

Fazit

 

Ein interessanter zweiter Teil der nymphs-Reihe, welcher direkt an den ersten Teil anschließt. Nachdem Didi ihr zuhause verlassen musste, zieht sie zu den beiden Nymphen Kati und Nadia. Sie musste nicht nur ihre Mutter Elina, sondern auch ihre Freundin Laura zurücklassen, was sie mehr mitnimmt, als sie zugeben möchte. Nun taucht der Erzfeind der Nymphen auf, der Satyr Erik. Er versucht sich Didis Zwiespältigkeit in Bezug auf ihre Liebe zu Samuel zu nutze machen. Didi überlegt einzuwilligen, da sie Samuel noch sehr liebt. Sie stößt ihn sogar aus Liebe von sich, um ihn nicht zu verletzen.

 

Der Schreib- und Erzählstil dieses Romans ist angenehm, locker und interessant. Allerdings konnte mich auch der zweite Teil der Reihe, wie schon der erste nicht wirklich vom Hocker reißen. Für meinen Geschmack konnte zu wenig Spannung aufgebaut werden und ich hatte wenig Lust, der Geschichte weiter zu folgen. Daher habe ich mir einen Teil der auf Sixx laufenden Serie „nymphs“ angeschaut und musste feststellen, dass die Geschichte rund um Didi, Elina, Samuel, Laura, Kati und Nadia wohl nichts für mich ist.

 

Den Grundgedanken finde ich spannend und interessant, die Umsetzung gefällt mir jedoch weniger gut. Spannend finde ich einerseits die Intrigen, welche die verschiedenen Parteien gegeneinander schmieden, während die Protagonistin Didi immer mitten im Geschehen steht. Allerdings finde ich einige Dinge sehr vorhersehbar, was mir ebenfalls nicht wirklich zusagen konnte. Alles in allem eine unterhaltsame Reihe, welche mich ganz gut unterhalten konnte.

 

http://immer-mit-buch.blogspot.de/2015/09/nymphs-12-nicht-schlecht-aber.html

 

Quelle: http://immer-mit-buch.blogspot.de/2015/09/nymphs-12-nicht-schlecht-aber.html